GP-Logo

| Kontakt/Impressum/Datenschutzinfos| Links |

Empfehlenswerte Literatur zur Gestaltpädagogik
was ist GP
Artikel
Trainer
Seminare
Literatur
 

Eigene Publikationen

Svoboda, U., Scala, E., Gut, J. (2012): Gestaltpädagogisch lernen und beraten. Theorie, Praxis und Methoden für die Schule und andere pädagogische Arbeitsfelder. dohrmannVerlag, Berlin; pdf Buchansicht , Bestellungen an Jimmy.gut@aon.at

Rabenstein, R., Reichel, R., Thanhoffer, M. (Neub. 1995): Das Methoden- Set. 5 Bücher für Referenten und Seminarleiter. Ökotopia, Münster.

Reichel, Auguste / Reichel, René (1997): Mit Angst, Lust und Aggression leben. Heilsame Gedanken und Methoden für Erziehung und Beratung. Ökotopia, Münster.

Reichel, René (2018). Vom Sinn des Sterbens. Gedanken und Anregungen zum Umgang mit Sterben und Sterben wollen. Wien: Facultas.

Reichel, Rene / Svoboda, Ursula (2008): Selbstverantwortung fördern, Individuelles Lernen begleiten

Reichel, Rene / Rabenstein, Reinhold: Kreativ beraten. Methoden und Modelle für Supervision und Coaching. Ökotopia, Münster

Reichel, René / Scala, Eva (1996): Das ist Gestaltpädagogik. Grundlagen, Impulse, Methoden, Praxisfelder, Ausbildungen. Ökotopia, Münster.
Unser Lehrbuch !

Renoldner, Christa / Scala, Eva/ Rabenstein, Reinhold (2007) Einfach systemisch. Systemische Grundlagen & Methoden für Ihre pädagogsiche Arbeit, Ökotopia Verlag. Voll von Ideen!

Scala, Eva / Reichel, René (1999): Abschied von der Gewissheit. Von der UnMöglichkeit, pädagogisch richtig zu handeln. Veritas, Linz.

Thanhoffer, M., Reichel, R., Rabenstein, R. (1992): Kreativ Unterrichten. Möglichkeiten ganzheitlichen Lernens. Ökotopia, Münster. Bestellungen an r.rabenstein@agb-seminare.at

 


Empfohlene Publikationen

Andresen, Ute (1985): So dumm sind sie nicht. Von der Würde der Kinder in der Schule. Beltz, Weinheim.

Blankertz, Stefan, Doubrawa, Erhard (2005): Lexikon der Gestalttherapie. Wuppertal, Peter Hammer Verlag

Buddrus, Volker (1995): Humanistische Pädagogik. Eine Einführung in Ansätze integrativen und personenzentrierten Lehrens und Lernens. Klinkhardt, Bad Heilbrunn.

Bürmann, Jörg (1992): Gestaltpädagogik und Persönlichkeitsentwicklung. Klinkhardt, Bad Heilbrunn.

Bürmann, Jörg / Heinel, Jürgen (2000): Früchte der Gestaltpädagogik, Ermutigte Lehrer - motivierte Schüler: 20 Besipiele
Bad Heilbrunn, Klinkhardt

Burow, Olaf-Axel (2003): Prinzipien erfolgreicher Erziehung. Klinkhardt,
Bad Heilbrunn

Burow, O.A. (1988): Grundlagen der Gestaltpädagogik. Verlag modernes lernen, Dortmund.

Hofmann, Claudio (2002): Achtsamkeit. Anleitung für ein sinnvolles Leben.
Klett-Cotta, Stuttgart

Juul,J. (2003): Das kompetente Kind, rororo

Manteufel, Eva / Seeger, Norbert (1992): Selbsterfahrung mit Kindern und Jugendlichen. Kösel, München.

Neuhold, Hans (Hrsg. 1997): Leben fördern - Beziehung stiften. Festschrift für Albert Höfer. Bezug: IIGS-Institut für Integrative Gestaltpädagogik und Seelsorge, Postfach 13, 8047 Graz.

Petzold, H.G., Brown, G. (1977): Gestaltpädagogik. Pfeiffer, München.
Vergriffen, das erste Buch zur Gestaltpädagogik.

Reichel, Gusti (1989): Lebendig statt brav. Ökotopia, Münster.

Rogers, Carl (1974): Lernen in Freiheit. Kösel, München.
Alt, aber unverzichtbar.

Spitzer,Manfred (2002): Lernen. Gehirnforschung und die Schule des Lebens. Spektrum

Stein, Roland (2005): Einführung in die pädagogische Gestaltarbeit und die gestalttheoretische Sicht von Störungen. Baltmannsweiler: Schneider, Hohengehren

Teml, H. / Teml, H. (1991): Komm mit zum Regenbogen. Phantasiereisen für Kinder und Jugendliche. Veritas, Linz.


letztes update 12/06/19